Achtsamkeitstraining & Stressbewältigung

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet, auf eine spezielle Art aufmerksam zu sein. Sie ist eine Fähigkeit, die wir alle in einem gewissen Grad schon besitzen und die wir bewusst stärken können: wir üben uns darin, der gegenwärtigen Erfahrung bewusst und ohne Urteil zu begegnen. Damit entwickeln wir die Fähigkeit, uns selbst und unserer Umgebung mit Offenheit, Akzeptanz und einer wohlwollenden Haltung zu begegnen. Das lässt uns unsere reaktiven Verhaltensweisen erkennen und verstehen, die oft Stress und Leiden verursachen bzw. verstärken und unterstützt uns dabei, diese Muster allmählich zu ändern. Achtsamkeit ist eine lebenslang trainierbare Fähigkeit, die in 8-Wochen-Kursen (MBSR-Mindfulness-Based Stress Reduction) geschult werden kann.

Was ist MBSR? (Mindfulness-Based Stress Reduction)

MBSR (Stressbewältigung durch Achtsamkeit)  ist ein Kurs-Programm, das von Prof. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) entwickelt wurde und mittlerweile auf der ganzen Welt in tausenden von Kliniken und anderen Institutionen sowohl ambulant als auch stationär mit großem Erfolg durchgeführt wird. Zahlreiche wissenschaftliche Auswertungen des Kurses zeigen eindrücklich, dass die meisten Kursteilnehmer

  • mehr Energie und eine positivere Lebenseinstellung gewonnen haben,
  • dauerhafte Verbesserungen ihrer körperlichen wie psychischen Symptomatik erreichen konnten,
  • ihre Entspannungsfähigkeit verbessert haben,
  • die Fähigkeit entwickelt haben, mit zahlreichen kurz- wie langfristigen Stress-Situationen sehr viel besser umgehen zu können,
  • eine anhaltende Verbesserung ihrer Lebensqualität erreicht haben.

In klinischen Studien konnten positive Wirkungen der MBSR-Kurse bei der Behandlung von chronischen Schmerzzuständen, häufigen Infektionskrankheiten, Ängsten oder Panikattacken, Depressionen, Hauterkrankungen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Migräne, Magenproblemen und dem Burn-out-Syndrom nachgewiesen werden. Über den Gesundheitsbereich hinaus findet MBSR inzwischen breite Anwendung als Begleitung oder Ergänzung einer Psychotherapie, im Schulwesen, in Unternehmen, in der Fortbildung von Berufsgruppen im pädagogischen Bereich und im Leistungssport.

Worum geht es im Kurs?

Im Mittelpunkt des Kurses steht eine intensive und systematische Schulung von Achtsamkeit. Durch das Üben von Achtsamkeitstechniken stimmen wir uns auf ein klares und nicht wertendes Wahrnehmen dessen ein, was in jedem Augenblick geschieht. Auf diese Weise wird die Qualität unserer  Aufmerksamkeit wacher, bewusster und lebendiger. Wir gewinnen ein tieferes Verständnis von uns selbst und gewinnen Einsicht in unbewusste oder automatische Reaktionsweisen – vor allem auch im Umgang mit schwierigen Situationen. Wir entdecken, dass wir statt dieser Automatismen eine Wahl haben, um auf neue und konstruktive Weise mit schwierigen Situationen umzugehen. Dadurch  können wir Herausforderungen, Krankheiten oder Stress besser verarbeiten und auch unter schwierigen Lebensumständen Ruhe und Klarheit bewahren.  Wir lernen insgesamt, mit größerer Intensität und Freude zu leben und kommen in Kontakt mit jenen Kräften in uns, die es uns ermöglichen, zu lernen, zu wachsen und zu heilen.

Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hoch wirksame Praxis, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Berührung zu bringen.“

(Jon Kabat-Zinn)

Kurse (8 Termine je 2,5 Stunden plus ein Kurstag) finden regelmäßig in Leibnitz statt. Termine und Orte auf Anfrage. Kosten: Euro 300,- (incl. Vorgespräch, umfangreiches Kursmaterial und mehrere Audio-CDs für das Üben zu Hause, Ermäßigung auf Anfrage). Auf Wunsch ist es auch möglich, die Praxis der Achtsamkeit in Einzelstunden zu erfahren und zu entwickeln.